- Willkommen auf unserer Homepage! -

+ + + 06.05.2019 19.30 Uhr: Monatsdienst in Röbbel + + +
Aktuelles

mehr

Mi

03

Apr

2019

Brandeinsatz ehemaliges Restaurant Apollo in Bad Bevensen

Gestern gingen bei uns gegen 4,47 Uhr die Funkmelder und die Sirene.

Wir wurden zum Brand des ehemaligen Restaurant Apollo in Bad Bevensen gerufen. Als wir ankamen brannte der Dachstuhl bereits in voller Ausdehnung.

Wir waren mit der Besatzung 1/11 im Einsatz.

Unsere Aufgabe war die Wasserversorgung für das Bad Bevensener HLF sowie die Brandbekämpfung von außen mit C-Rohr. Desweiteren stellten wir Atemschutzgeräteträger, die aber diesmal nicht aktiv zum Einsatz kamen.

Nach gut 4 Stunden war auch für die letzten Hesebecker Kameraden der Einsatz beendet. 

Die Bevensener konnten gegen Mittag feuer aus melden.

Im Anhang der offizielle Bericht mit Fotos der Samtgemeinde

mehr lesen

So

24

Mär

2019

Fahrzeugübergabe des neuen TSF

Gestern fand die offizielle Fahrzeugübergabe durch die Samtgemeinde an unsere Wehr statt.

Auf dem Hof Moritz konnte Samtgemeindebürgermeister Kammer unserem Ortsbrandmeister Dirk Baum die Schlüssel für das neue TSF übergeben.

mehr lesen

Mi

06

Mär

2019

Generalversammlung 2019

Feuerwehr Hesebeck stimmt für Fusion mit Gollern und Röbbel

mehr lesen

Do

29

Nov

2018

Einsatz: vermisste Person

In der Nacht vom 20. November auf den 21. November wurden wir zu einem Einsatz in Bad Bevensen gerufen.

Wir wurden gegen 22.50 Uhr alarmiert, der Einsatz ging für uns bis 0.30 Uhr.

Insgesamt waren 15 Hesebecker Brandschützer im Einsatz.

Unser Auftrag lautete Personensuche - vermisste Person im Bereich Diana Klinik.

Zuerst durchsuchte die gerufene Polizei mit Klinikpersonal der Diana-Klinik und der Bevensener Wehr das Klinik-Gebäude. Im weiteren Verlauf wurden auch wir sowie weitere angrenzende Ortswehren wie die Freiwillige Feuerwehr Röbbel, Gollern, Römstedt, Feuerwehr Seedorf, Jelmstorf und Freiwillige Feuerwehr Jastorf alarmiert um das Stadtgebiet und angrenzende Waldgebiete abzusuchen.

Nach eingehenden Hinweisen wurde die Polizei bei Himbergen fündig. Die gesuchte Person wurde zwar leicht unterkühlt aber konnte sonst unverletzt zurück gebracht werden.

Mi

07

Nov

2018

Neue Ausrüstung für unsere Ortswehr

Gestern wurde die Hesebecker Ortswehr mit 4 Pressluftatmern und Flaschen sowie den dazugerhörogen Reserveflaschen ausgerüstet. Ebenso wurden wir erstmals mit einer Motorkettensäge und der dafür notwendigen Schutzausrüstung ausgerüstet. Desweiteren sind wir jetzt auch im Besitz einer AGT-Notfalltasche.

Gestiegene Anforderungen auch für kleinere Ortswehren erfordern diese Anschaffung.

Der Samtgemeindebürgermeister Kammer ließ es sich nicht nehmen die Gerätschaften persönlich an die jeweiligen Ortswehren zu übergeben. Insgesamt wurde durch die Gemeinde 4 neue Tragkraftspritzen, 18 Motorkettesägen, entsprechende Schutzkleidung, 5 AGT-Notfalltaschen und 40 CO2-Warner übergeben.

Eine wirklich erfreuliche Nachricht, diese Anschaffung steigert die Einsatzbereitschafft und Schlagkraft unserer Wehr enorm.

Mit etwas Wehmut haben wir am gleichen Tag unser altes Fahrzeug zum Bauhof in Bevensen gebracht, dort wurde es an die Gemeinde übergeben. Von 1984 bis 2018 leistete es der Hesebecker Wehr treue Dienste und geht nun in Ruhestand.

Wir werden noch wenige Wochen unser Übergangsfahrzeug nutzen, bis wir unser neues TSF in Empfang nehmen können.

mehr lesen

Ältere Nachrichten findest du im Newsarchiv.