- Willkommen auf unserer Homepage! -

+ + + 28.04.2017 19.30 Uhr: Monatsdienst am Feuerwehrhaus + + + 29.04.2017: Möllenbecker Kuppelcontest + + +
Aktuelles

mehr

Mo

24

Apr

2017

Wohnhausbrand Möllerstraße

Gestern rückten wir zu einem schweren Wohnhausbrand nach Bad Bevensen in die Möllerstraße aus.                           

Wir waren recht zügig mit 13 Kameraden vor Ort. Gegen 20.07 Uhr wurden wir alarmiert, der Einsatz dauerte für uns 3 Stunden.

Unsere Aufgabe war die Bereitstellung von Gerät und Kräften zur Wasserversorgung und zum Atemschutzeinsatz. Im Verlauf des Einsatzes kam unsere Steckleiter bei Löscharbeiten noch zum Einsatz und wir halfen bei der Bergung von Wertgegenständen aus der unteren Wohnung.

 

Im folgenden nun die offizielle Pressemitteilung:

mehr lesen 0 Kommentare

Di

07

Mär

2017

Generalversammlung am 04.03.2017

Gäste, Geehrte und Beförderte der Hesebecker Generalversammlung
Gäste, Geehrte und Beförderte der Hesebecker Generalversammlung

Am Samstag den 04. März 2017 fand unsere alljährige Generalversammlung im Gasthaus Schmidt statt.

Ortsbrandmeister Dirk Baum konnte auf ein ereignisreiches Jahr, wo der Brandschutzbedarfsplan im Vordergrung stand, zurück blicken.
mehr lesen 0 Kommentare

Di

20

Dez

2016

Brandalarm im Herz und Gefäßzentrum Bad Bevensen

Gestern wurden wir gegen 21.38 per Sirene zu einem Brandeinsatz alarmiert.

Die Alarmierung hieß F2 Brandalarmierung im HGZ in Bad Bevensen.

mehr lesen

So

11

Dez

2016

Feuerwehrbedarfsplan für die Samtgemeinde Bevensen-Ebstorf

Am vergangenen Montag wurde der sogenannte Feuerwehrbedarfsplan von der Firma Fennen, in Auftrag gegeben durch die Gemeinde, den Ortsbrandmeistern und der Politik vorgestellt.

Dies wird nun weitreichende Folgen vor allem auch für unsere Ortswehr haben.

Im Folgenden nun die Pressemitteilung der Samtgemeinde Bevensen / Ebstorf

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

16

Nov

2016

verfrühter Wintereinbruch in Hesebeck

Am vergangenen Donnerstag wurden wir, wie auch alle umliegenden Wehren, quasi vorsorglich zur technischen Hilfeleistung durch die FTZ alarmiert.

Es fielen doch erhebliche Schneemaßen, die drückten auf die Äste der Bäume, welche noch mit Laub bedeckt waren. So kam es vermehrt zu abgebrochenen Ästen oden umgeknickten Bäumen in unserem Ausrückebereich.

Wir wurden gegen 13.30 Uhr alarmiert und waren 3 1/2 Stunden in Staffelbesetzung im Einsatz.

Unsere Aufgabe war das räumen und sichern der Straßen und Wege von Ästen und Bäumen in Groß und Klein Hesebeck.

0 Kommentare

Ältere Nachrichten findest du im Newsarchiv.

Termine