Hesebeck wird zum ersten mal Kreissieger!

Am Samstag beim Kreisentscheid in Höver belegten wir den 1. Platz in der TS-Wertung mit 448,90 Punkten, vor Allenbostel und Nienwohlde-Kallenbrock.


In der LF-Wertung siegte Barum I. vor Rosche-Prielip I. und Gr. Malchau-Boecke.

 

 

Zum ersten Mal in der Hesebecker Wehrgeschichte konnte die Wettbewerbsgruppe sich den Kreissieg sichern! Nach den Plätzen 2,8,3, und 4 bei den vergangenen fünf Kreisentscheiden konnten wir uns endlich ganz an die Spitze setzen. Ebenfalls konnten wir in diesem Jahr eine ganz besondere Serie hinlegen. Bei allen 9 Wettkämpfen des Jahres 2013 konnten wir unsere Punktzahl steigern (hier)!Dieser Kreissieg ist sicher ein ganz besonderer Abschluss des Jahres 2013 und dieser speziellen Serie auf Kreisebene.

Pünktlich um 8.30 waren wir auf den sehr schön hergerichteten Wettbewerbsplatz in Höver. Unsere Startzeit war als 4. Wehr um 9.45 Uhr. Es ergab sich also noch etwas Zeit den hohen Favoriten Höver und Testorf zuzuschauen. Im Vergleich zur Generalprobe in Gollern starteten wir mit veränderten Personal beim Maschinsten und beim Wassertruppmann. Unsere Übung verlief fehlerfrei, es ergab sich ein schnellster Zeittakt (1. Zt. 16,0) und 3 weitere schnelle Zeiten.

Nachdem die Gemeinde Bevensen durch war fuhren wir zurück nach Hesebeck und nahmen ein rustikales Frühstück zu uns. Zu diesem Zeitpunkt waren wir die punktbeste Wehr, ca. 2 Punkte vor Secklendorf, Gollern und Röbbel. Nachmittags wieder in Höver angekommen mussten wir noch etwas zittern. Nienwohlde und Allenbostel legten sehr starke Übungen hin und sicherten sich am Ende die Plätze 3 und 2. Bei der Siegerehrung bekamen wir dann endlich den großen Henkelpott. Auch den Wanderpokal für den besten Gesamtzeittakt aller Wehren des Tages konnten wir uns sichern.

Nach der Siegerehrung verbrachten wir noch etwas Zeit in Höver und stußen auf des Sieg u.A. mit Egon Prahl und den Gastgebern an.

Unter Sirene ging es dann zurück zum Feuerwehrhaus. Unser Sieg wurde dann noch ausgiebig beim Polterabend des Kameraden Stephan Kühn gefeiert.

 

Ergebnisse

 

Wir starteten in folgender Aufstellung

Gruppenführer H. Ludolfs  
Melder J. Moritz  
Maschinist D. Baum  
Angriffstruppführer/mann S. Kühn Ph. Wernhardt
Wassertruppführer/mann M. Gornik T. Ludolfs
Schlauchtruppführer/mann S. Schrötke K. Kruskop
 
Ergebnisliste Kreiswettbewerb 2013 Wertungsgruppe 2 (TS)
Siegerliste-WG2-Kreiswettbewerb-2013.pdf
Adobe Acrobat Dokument 41.7 KB
Die beiden siegreichen Wehren vom Kreisentscheid in Höver Barum I (LF) und Hesebeck (TS)
Die beiden siegreichen Wehren vom Kreisentscheid in Höver Barum I (LF) und Hesebeck (TS)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Termine