Wettbewerbsbilanz 2014

Unsere Pokale für 2014
Unsere Pokale für 2014

Im vergangenen Jahr startete die Hesebecker Wettbewerbsgruppe an 7 Wettkämpfen. 6 davon im Kreis Uelzen. Von den 6 Wettkämpfen landeten wir 5 mal auf dem Podium. Es stach natürlich der Sieg bei den Gemeindewettbewerben heraus.

Leider reichte es beim Landesvorentscheid nur zu Platz 20.

Wir starteten ins Jahr mit dem Möllenbecker Kuppelcontest. Hier starteten wir mit 2 Kuppelteams. Team 1 schied unglücklich im Achtelfinale aus und belegte am Ende den 9. Platz von über 70 Gruppen und Team 2 schied in der Vorrunde aus und belegte Platz 29.

Der erste Wettkampf war schon fast traditionell der Pokalwettkampf in Allenbostel. Ordentliche Zeiten aber leider 15 Miese bescherten uns Platz 5.

3 Wochen später ging es nach Röbbel. Hier starteten wir an 3 Tagen an verschiedenen Wettbewerben.

Am Freitag bei den Stadtwettbewerben lief es nicht rund, schwache Zeittakte und 10 Miese beim Kuppeln brachten uns am Ende Platz 3 von 5 gestarteten Wehren. Am Samstag beim Gemeindeentscheid sollte es dann deutlich besser werden. Wir konnten in allen 4 Zeittakten absolute Topzeiten zu Papier bringen. Nach einigen Diskussionen blieben wir auch ohne Miese, so stand am Ende der erste Gesamtgemeindesieg der neuen Samtgemeinde Bevensen / Ebstorf. Am Sonntag beim abschließenden Pokalwettkampf konnten wir unsere starke Leistung vom Vortag nochmal bestätigen und erreichten einen guten 2. Platz.

Mitte Juli richteten wir unseren 14 Moonlight-Contest aus. Wie immer starteten die besten Wehren des Kreises Uelzen unter Flutlicht auf dem Hesebecker Sportplatz. Wir konnten wieder einen guten Wettkampf hinlegen, trotzdem reichte es diesmal leider nicht für ganz oben sondern zu Platz 3.

Eine Woche vor dem Kreiswettkampf wollten wir eigentlich noch beim Pokalwettkampf in Rosche starten. Leider gab es einen Unfall auf der Nachbarbahn bei den Eimerspielen, so daß der Wettbewerb kurz vor unserem Start abgebrochen wurde.

Beim Kreiswettkampf wurden bei uns auch wieder sehr schnelle Zeittakte gestoppt. Auch dieser Wettkampf blieb ohne Miese. Am Ende reichte es nicht für ganz vorne, aber ein 3. Platz bestätigt unsere konstant guten Leistung beim Kreiswettbewerb in den letzten Jahren.

Bis dahin also eine sehr gute Saison. So fuhren wir nach Lamstedt zum Landesvorentscheid um diese noch zu toppen und uns für den Landesentscheid zu qualifizieren.

Leider ging das komplett nach hinten los. Wir starteten ohne unseren etatmäßigen Gruppenführer, jedoch ansonsten in bester Besetzung. das losen lief auch noch "nach Plan". Wir konnten auch noch in allen 4 Zeittakten solide bis gute Zeiten bringen. Leider fuhren wir 25 Miese ein, was uns natürlich deutlich nach hinten warf. Auch bei den Gutpunkten für die Gesamtzeit konnten wir mit den Topwehren nicht mithalten. Am Ende reichte unsere Leistung zu Platz 20. So werden wir im kommenden Jahr erstmals seit 2009 nicht auf Regionaler oder Landesebene starten.

Im vergangenen Jahr starteten für Hesebeck 12 Kameraden auf Wettkämpfen. 8 Hesebecker starteten auf allen Wettkämpfen oder fielen nur einmal aus. 4 weitere halfen immer mal wieder gerne aus.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Termine