Pokalwettkampf in Gollern

Heute konnten wir die höchste Punktzahl der Hesebecker Wehrgeschichte der Wettkämpfe nach neuer Art erzielen!

450,2 Punkte stellen sicher eine ganz hervorragende Leistung dar. Die Wettkampfgruppe aus Testorf ist zur Zeit das Maß der Dinge und konnte unsere Vorlage nochmal um 0,7 Punkte steigern.

Trotzdem auch dieser zweite Platz ist für uns ein großer Erfolg.


Nach dem Gemeindewettkampf am Vortag lud unsere Nachbarwehr aus Gollern heute nochmal zum Pokalwettkampf. Wir kamen natürlich gerne vorbei um unsere Form 3 Wochen vor unseren eigenen Wettkämpfen nochmal zu überprüfen.

Wie auch in den letzten Wochen starteten wir wieder mit 3 Hesebeckern, die dieses Jahr zum ersten mal Wettkämpfe bestreiten. Als Nachbarwehr bekamen wir eine frühe Startzeit, gegen 14 Uhr.

Wir konnten den Wettkampf fehlerlos nach 8,34 Minuten beenden. Es verliefen alle 4 Zeittakte zu unserer vollsten Zufriedenheit.

Einige Kameraden wollten uns schon zum Sieg gratulieren, jedoch legte der derzeitige Überflieger aus Testorf eine noch bessere Übung hin und konnte sich am Ende den ersten Platz sichern. Wir wurden starker Zweiter, gefolgt von Römstedt.

 

Zeittakte

 Bilder

 

Wir starteten in folgender Aufstellung:

Gruppenführer S. Schrötke

 Melder  T. Blumenberg

Maschinist
J. Moritz

Angriffstruppführer / mann
Ph. Wernhardt
A. Ludolfs
Wassertruppführer / mann
J. Schmidt
T. Ludolfs
Schlauchtruppführer / mann
K. Kruskop
P. Schmidt


Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Termine