Pokalwettkampf in Testorf

Gestern starteten wir beim Pokalwettkampf in Testorf. Dieser Wettbewerb sollte uns als Generalprobe für den Kreiswettkampf nächste Woche in Römstedt dienen.

Wie es sich für eine Generalprobe gehört lief es hier und da noch nicht perfekt.

Unter der Woche war es leider nicht möglich in kompletter Besetzung zu üben, so haben wir uns Vormittags vor dem Wettkampf nochmal zum üben und Fahrzeug fertig machen getroffen.

Vor Ort in testorf angekommen, starteten auch gleich die gastgeber und legten eine unglaublich starke Übung hin. Wir waren als fünfte Wehr dran. In allen 4 Zeittakten ist nächste Woche noch etwas raus zu holen. Leider schlichen sich auch 5 Miese beim Kuppeln ein.

Insgesamt war das Niveau des Wettkampfes sehr hoch (19 von 20 Gruppen über 420 Punkte). Es siegte am Ende souverän Testorf (451,8!!!) vor Gollern und Brockhimbergen. Wir belegten trotz 5 Miesen noch Platz 6.

 

Zeittakte

 

Wir starteten in folgender Aufstellung:

Gruppenführer S. Schrötke

 Melderin  T. Blumenberg

Maschinist
J. Moritz

Angriffstruppführer / mann
Ph. Wernhardt
A. Ludolfs
Wassertruppführer / mann
H.H. Schmidt
T. Ludolfs
Schlauchtruppführer / mann
K. Kruskop
S. Kühn


Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Termine