Pokalwettkampf in Brockhimbergen

Am vergangenen Sonntag starteten wir beim Pokalwettkampf in Brockhimbergen.

Diesen nahmen wir als Generalprobe für den Gemeindewettkampf in 2 Wochen in Brockhöfe.

Bereits am Vortag fanden in Brockhimbergen die Bevensen/Ebstorfer Gemeindewettkämpfe Teil 1 statt. Es siegte bei den TS Wehren Gollern vor Höver und Testorf und bei den LF-Wehren Barum I vor Römstedt und Barum II.

Wir starteten dann bei den Pokalwettkämpfen am Sonntag um 17 Uhr. Eine Stunde vorher waren wir auf dem Wettbewerbsgelände. Wir fanden ein gut hergerichtetes Gelände vor, schnell wurde festgestellt das die Brockhimberger sich viel Mühe gegeben haben.

Unser Wettkampf verlief in allen 4 Zeittakten sehr gut (Gesamtzeittakte 44,1 Sek.). Leider schlichen sich 10 Miese beim 4. Zeittakt ein. Trotzdem eine super Generalprobefür den Gemeindewettkampf.

Nach den Wettkämpfen fand noch ein Tauziehwettbewerb statt.

Es siegte schließlich Drögennottorf vor Brockhimbergen, Gollern und Röbbel. Wir wurden trotz 10 Miesen 5. Sieger. Beim Tauziehen konnte sich Allenbostel durchsetzen. Wir konnten als Preis wieder eine Mettwurst gewinnen, die wir gemeinsam mit den Gollerner Kameraden direkt nach dem Wettkampf zu uns nahmen.

 

 

Bilder

 

Zeittakte

 

 

Wir starteten in folgender Aufstellung:

 

Gruppenführer S. Schrötke  
 Melder  HH. Schmidt  
Maschinist J. Moritz  
Angriffstruppführer / mann Ph. Wernhardt A. Ludolfs
Wassertruppführer / mann D. Baum T. Ludolfs
Schlauchtruppführer / mann K. Kruskop P. Schmidt

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Termine