Gemeindewettkämpfe in Brockhöfe

Gestern starteten wir beim Gemeindeentscheid in Brockhöfe. Dieser dient als Qualifikation für den Kreisentscheid in Wellendorf.

Die 15 punktbesten Gruppen aus den beiden Gemeindewettkämpfen in Brockhimbergen und Brockhöfe sind beim Kreiswettkampf dabei.

Wir konnten erstmals in diesem jahr einen Wettkampf ohne Fehlerpunkte beenden und belegten somit den ersten Platz mit 448,4 Punkten!

 

Wir trafen uns bereits um 10 Uhr am Feuerwehrhaus. Nach Fahrzeugreinigung machten wir uns auf den Weg zum Veranstaltungsort. Wir mussten früh starten, da nicht alle Hesebecker Kameraden den ganzen Tag vor Ort sein konnten. So bekamen wir nach Auslosung und Rücksprache der Startplätze den 3. Startplatz.

Wir konnten nach Punkten den besten Wettkampf des Jahres hinlegen. Ein sehr guter erster Zeittakt und 3 weitere gute Zeittakte (Gesamt 45,6 Sek.) bei null Fehlerpunkten bescherten uns direkt eine super Ausgangslage.

Die ersten 7 Gruppen des Tages machten ebenfalls keine Miese, doch am Ende kam keine Gruppe an unsere Zeiten heran. Wir konnten bei der Siegerehrung den Zinnpokal für den ersten Platz entgegen nehmen, hinter uns platzierten sich Drögennottorf und Allenbostel auf dem Podium.

Somit konnten wir unseren dritten Gemeindesieg in den letzten 4 Jahren holen. Wir feierten diesen Sieg am Abend noch am Feuerwehrhaus und im Anschluss in Schmidt's Festscheune beim Deutschlandspiel.

 

Zeittakte

 

Wir starteten in folgender Aufstellung:

Gruppenführer H. Ludolfs  
 Melder  H.H. Schmidt  
Maschinist J. Moritz  
Angriffstruppführer / mann Ph. Wernhardt A. Ludolfs
Wassertruppführer / mann D. Baum T. Ludolfs
Schlauchtruppführer / mann K. Kruskop P. Schmidt

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Termine