Moonlight-Contest 2016

Am vergangenen Samstag fand unser traditioneller Moonlight-Contest bereits zum 16. mal auf dem Hesebecker Sportplatz statt.

Trotz zwischenzeitlichen Regens war die Stimmung sehr gut und wir konnten mit unseren Gästen einige schöne Stunden verbringen.

Die Wettkampfgruppe aus Nateln konnte ihren Titel verteidigen und sich somit wieder den goldenen Pokal holen.

Bereits am Freitag Abend wurde die Bahn und das Festgelände aufgebaut. Durch die Erfahrung der vergangenen Jahre ging alles recht schnell und Hand in Hand.

Wir trafen uns schon um 17 Uhr um den Vorteil der eigenen Bahn nochmal zum üben nutzen zu können. Gegen 18.45 begrüßte unser Ortsbrandmeister Dirk Baum die Gäste und eröffnete somit den Wettkampftag. Als Gastgeber starteten wir als erste Wehr. Wir konnten eine solide Übung ohne Fehler zu Papier bringen bei einem Gesamtzeittaktwert von 47 Sekunden. Nach uns starteten unsere Nachbarwehren aus Gollern und Röbbel. Da noch weitere starke Wehren folgen sollten, war schnell klar, das unsere Punktzahl für ganz oben wohl nicht ganz reichen würde.

Im Laufe des Abends fanden sich immer mehr Gäste ein. "Hau den Florian" oder unser "Mastwurf-contest" erfreuten sich reger Beliebtheit. Die Kinder konnten sich auf der großen Hüpfburg austoben. Die Kameraden unserer benachbarten Schwerpunktwehr aus Bad Bevensen stellten ihr neues TLF vor. Hier konnte die schlagkräftigkeit der Bevensener Kameraden bestaunt werden. Auch das kulinarische Angebot war stets gut besucht. Zur Hälfte des Wettbewerbs wurde das Flutlicht angemacht. Leider funktionierte durch einen technischen Defekt ein Mast nicht. Hier halfen uns die Kameraden aus Römstedt mit ihrem Beleuchtungsmast aus.

Die Siegerehrung fand wieder gegen Mitternacht und Fackelbeleuchtung statt. Beim Mastwurfcontest konnte Dennis Heinemann aus Allenbostel gewinnen. Bei den Wettbewerbsgruppen siegte, wie im letzten Jahr, die Gruppe aus Nateln vor Gollern und unserer Gruppe.

Im Anschluß wurde noch einige gesellige Stunden mit unseren Gästen verbracht und somit dem aufkommenden Regen getrotzt.

 

Zeittakte

 

Bilder

 

Ergebnisliste auf KFV-Uelzen.de

 

 

Wir starteten in folgender Aufstellung:

Gruppenführer S. Schrötke  
 Melder  S. Kühn  
Maschinist D. Harms  
Angriffstruppführer / mann Ph. Wernhardt A. Ludolfs
Wassertruppführer / mann D. Baum T. Ludolfs
Schlauchtruppführer / mann K. Kruskop P. Schmidt

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Termine