Wettkampf in Stederdorf

Am vergangenen Samstag nahmen wir die Einladung der Ortswehr aus Stederdorf anlässlich ihres 120 - jährigen Jubiläums gerne an.

Nach durchwachsener Leistung erreichten wir den 6. Platz von 12 gestarteten Gruppen

Die Wettbewerbe fanden zu ungewohnter Zeit statt, man begann am späten Nachmittag und die Siegerehrung fand zur Abenddämmerung gegen 21 Uhr statt.

Wir nutzen diesen Wettkampf um nochmal ein wenig durch zu tauschen. Lediglich 4 Kameraden starteten in gewohnter Position. Unsere beiden jüngsten haben ihren Posten am Samstag erstmalig bekleidet. Unter diesen Vorraussetzungen waren die Zeittakte doch recht ordentlich (Gesamtzeittaktwert 47 Sek.). Leider schlichen sich je 10 Miese beim Leiterabbau und beim 4. Zeittakt ein. So war uns schnell klar das es für ganz vorne nicht reichen sollte. Doch zum Erfahrung sammeln war dieser Wettkampf doch sehr wertvoll für uns.

Der Gastgeber hatte leider mit vielen kurzfristigen Absagen zu kämpfen. So folgten letztlich nur 9 Gruppen der Einladung. Brockhimbergen / Testorf und Gemeinde Wrestedt starteten noch als Gemeinschaftsgruppe. So konnte man das Feld noch etwas auffüllen.

Es siegte die Gruppe aus Testorf trotz 5 Miesen vor Röbbel und Allenbostel.

 

 

Zeittakte

 

Wir starteten in folgender Aufstellung:

Gruppenführer S. Schrötke  
 Maschinist  D. Harms  
Melder C. Kühn  
Angriffstruppführer / mann Ph. Wernhardt P. Schmidt
Wassertruppführer / mann D. Baum A. Ludolfs
Schlauchtruppführer / mann S. Kühn T. Ludolfs

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Termine