Gemeindewettkampfwochenende in Höver

Gestern starteten wir beim Gemeindewettkampf in Höver und heute am gleichen Ort nochmal bei einem Pokalwettkampf.

Trotz 449,1 Punkten reichte es nur zum Vize-Gemeindesieg, beim Pokalwettkampf wurden wir 6. Sieger.

Nachdem am vergangenen Wochenende bereits der erste Teil der Gemeindewettkämpfe für die Samtgemeinde Bevensen / Ebstorf in Drögennottorf statt fand, starteten wir gestern beim 2. Teil in Höver.

Der Gastgeber konnte einen perfekt hergerichteten Wettkampfplatz und ein reichhaltiges Tortenbuffet sowie Bratwurst, Pommes und kalte Gestränke bieten.

Nachdem die Startplätze gelost wurden und es noch einige Erläuterungen durch die Bahnleitung gab startete der Gastgeber mit einer sehr guten Übung als erster, doch die nachbarn aus Testorf konnten diese Leistung noch toppen. Wir brachten eine fehlerfreie Übung zu Papier, leider jedoch nicht ganz so schnell wie die Testorfer Kameraden.

Bei der Siegerehrung belegten wir den 2. Platz vor Höver und knapp hinter Testorf. Auch bei allen Gemeindewettkämpfen des Kreises war es die zweithöchste Punktzahl.

Im Anschluss lud unser Ortsbrandmeister noch zum Grillen am Feuerwehrhaus.

Auch am folgenden Tag starteten wir beim Pokalwettkampf in Höver. Auch hier zeigten wir wieder 4 sehr gute Zeittakte, leider schlichen sich jedoch 10 Miese für einen zu früh gegebenen Befehl beim 1. Zeittakt ein.

Am Ende stand für uns ein 6. Platz, der von den Zeittakten her locker zu Platz eins gereicht hätte.

Es siegte der Gastgeber aus Höver vor Brockhimbergen und Barum.

 

 

Bilder

 

Zeittakte

 

Ergebnisliste KFV Gemeindewettkampf

Ergebnisliste KFV Pokalwettkampf

 

Bei beiden Wettbewerben starteten wir in folgender Aufstellung

Gruppenführer S. Schrötke  
 Melder  Ch. Kühn  
Maschinist D. Harms  
Angriffstruppführer / mann Ph. Wernhardt A. Ludolfs
Wassertruppführer / mann D. Baum T. Ludolfs
Schlauchtruppführer / mann K. Kruskop P. Schmidt

Termine