Moonlight-Contest 2017

Am vergangenen samstag fanden auf dem Groß Hesebecker Sportplatz die mitlerweile 17. Hesebecker Flutlichtwettbewerbe statt.

Bei sehr gutem Wetter konnten wir dieses Jahr sehr viele Zuschauer begrüßen.

Nach acht Jahren konnte sich mal wieder die gastgebene Wehr aus Hesebeck durchsetzen, dicht gefolgt von der Gruppe aus Gollern und Brockhimbergen / Kollendorf.

Bereits zu um 18.30 Uhr lud die gastgebene Wehr aus Hesebeck zum Moonlight-Contest 2017. Wir starteten gegen 19 Uhr als erste Wehr, vorher begrüßte unser Ortsbrandmeister Dirk Baum noch alle Gäste mit einigen einleitenden Worten.

Unser Wettkampf lief sehr gut, in allen 4 Zeittakten konnten wir hervorragende Zeiten zu Papier bringen. Auch von Fehlerpunkten wurden wir verschont, lediglich einige Hinweise gab es durch das Wertungsgericht.

Nach uns folgten unsere Nachbarwehren aus Röbbel, Gollern, Barum und Römstedt mit fehlerfreien Übungen. Es sollte also spannend bleiben.

In der Pause gegen 21.30 Uhr ging das Flutlicht an, die folgenden Gruppen starteten also unter besonderen Bedingungen.

Wie in den vergangen Jahren boten wir auch wieder unseren Mastwurf-Contest an. Nach Highland-Regeln muss ein Baumstamm so weit wie möglich gestoßen werden. Hier siegte, wie auch in den letzten Jahren, Dennis Heinemann aus Allenbostel. In der spontan eingeführten Frauenwertung konnte sich Samira Kepplinger aus Groß Hesebeck durchsetzen. Der "hau den Florian" Wettbewerb musste leider recht kurzfristig abgebrochn werden. Der Vorschlaghammer hielt leider nicht stand.

Gegen 0 Uhr wurde die Siegerehrung, wie immer unter Fackelbeleuchtung, aufgebaut.

Bei der Wertung für die schnellsten Zeittakte konnten sich Gollern (1. Zeittakt) und Hesebeck (2. 3. und 4. Zeittakt) ein Tablet Bier abholen. Beim Wettbewerb selber siegte die gastgebene Wehr aus Hesebeck mit der Moonlight-Rekordpunktzahl von 450,7 Punkten vor Gollern und Brockhimbergen. Jede der 17 startenden Gruppen bekam einen selbstgemachten Pokal und eine Flasche Sekt mit eigenem Label.

Im Anschluß stieg unser traditionelles Feuerwerk und die open-air Party direkt neben der Bahn.

 

 

Bilder

 

Zeittakte

 

Ergebnisliste des KFV

 

Bericht AZ-Uelzen

 

Statistik Moonlight seit 2001

 

 

Die Hesebecker Gruppe startete in folgender Aufstellung:

 

Gruppenführer S. Schrötke  
 Melder  Ch. Kühr  
Maschinist J. Moritz  
Angriffstruppführer / mann Ph. Wernhardt A. Ludolfs
Wassertruppführer / mann D. Baum T. Ludolfs
Schlauchtruppführer / mann S. Kühn K. Kruskop

Termine