Gemeindeentscheid in Barum

Am vergangenen Samstag starteten wir beim Gemeindeentscheid in Barum.

Leider erreichten wir nur den 12. Platz von 14 gestarteten Einheiten.

Es siegte Testorf vor Barum a und Hohenbünstorf.

Schon seit mehreren Wochen haben wir uns mit den neuen Wettbewerben in modularer Form auseinander gesetzt. Bereits am 26.05 richtete die Barumer Ortswehr einen Pokalwettbewerb zum üben des Leistungsvergleichs aus. Hier belegten wir den 5. Platz trotz mehrer kleiner Fehler. Diese galt es nun in der Woche vor dem Gemeindeentscheid und beim Gemeindeentscheid selbst abzubauen.

Die Barumer Ortswehr hat ein sehr idyllisches Wettbewerbsgelände geschaffen. Die 3 Module wurden mitten im Ort am Barumer Dreieck absolviert. Wir starteten als letzte Wehr.

Insgesamt konnten wir alle Fehler der letzten Woche ausmerzen, es kamen auch keine neuen dazu! Bei den Zeittakten waren wir die zweitschnellste Einheit. Da fragt man sich natürlich wie amn trotzdem drittletzter wird? Leider spielte unsere alte Pumpe im Modul Löschangriff nicht mit. Sie sprang erst nicht an und ging dann 2 mal aus. So überschritten wir die Gesamtzeit und bekamen 0% auf dieses Modul.

Das ist zwar schade macht aber trotzdem Mut für das nächste mal weil das so sicher nicht wieder passiert.

Insgesamt war es eine sehr gut organsisierte Veranstaltung der Barumer Wehr. Wir gratulieren auch hier nochmal den vorderen platzierten und machen beim Kreiswettbewerb in Hohenbünstorf einen neuen Anlauf.

 

Fotos