Einsatz: vermisste Person

In der Nacht vom 20. November auf den 21. November wurden wir zu einem Einsatz in Bad Bevensen gerufen.

Wir wurden gegen 22.50 Uhr alarmiert, der Einsatz ging für uns bis 0.30 Uhr.

Insgesamt waren 15 Hesebecker Brandschützer im Einsatz.

Unser Auftrag lautete Personensuche - vermisste Person im Bereich Diana Klinik.

Zuerst durchsuchte die gerufene Polizei mit Klinikpersonal der Diana-Klinik und der Bevensener Wehr das Klinik-Gebäude. Im weiteren Verlauf wurden auch wir sowie weitere angrenzende Ortswehren wie die Freiwillige Feuerwehr Röbbel, Gollern, Römstedt, Feuerwehr Seedorf, Jelmstorf und Freiwillige Feuerwehr Jastorf alarmiert um das Stadtgebiet und angrenzende Waldgebiete abzusuchen.

Nach eingehenden Hinweisen wurde die Polizei bei Himbergen fündig. Die gesuchte Person wurde zwar leicht unterkühlt aber konnte sonst unverletzt zurück gebracht werden.