Auch in diesem Jahr erfreute sich unser Monnlight Contest wieder bei allen Wehren und Zuschauern größter Beliebtheit. Leider konnten wir die große Nachfrage an Wehren die teilnehmen wollten nicht ganz befriedigen. Auch das Wetter spielte nach einem Schauer kurz vor Beginn der Wettkämpfe mit.

So fanden sich mehrere hundert Menschen auf unserem Sportplatz ein um spannende Wettkämpfe zu sehen sowie eine schöne Feier zu genießen.

Vielen Dank nochmal an den TSV Gr. Hesebeck. Wir haben auf dem Sportplatz einen super Platz und sehr gute Rahmenbedingungen.  Bei Verpflegungsständen mit Laugengebäck und Käsestangen sowie der Bratwurstbude von Gerd Jess kam jeder auf den Geschmack. Auch die Frauenfußball-WM brauchte man bei uns nicht zu verpassen. Beim public viewing war man immer live dabei.

Wir starteten als erste Wehr und gingen auch fehlerfrei vom Platz. Bei 2 Zeittakten konnten wir unseren eigenen Rekord verbessern. Als Gesamtzeittakt kamen wir auf starke 45,7 Sekunden, was auch unsere eigene Bestmarke verbesserte. Auch die direkt nach uns starteten Wehren aus Woltersdorf und Gollern waren mit 46 Sekunden und ebenfalls 45,7 Sekunden sehr schnell und fehlerfrei.

Das Feld war von sehr guten Wehren nur so gespickt, so legten auch Höver, Barum und Testorf fehlerfreie Übungen hin, die bei einem Geamtzeittaktwert von unter 50 Sekunden lagen.

Dieses Jahr gab es wieder einen Mastwurf Contest. Zu bewältigen war der kurze Laufweg sowie der Mastwurf mit Spierenstich und einem Halbschlag. Hier konnte sich am Ende Thilo Grau durchsetzen.

Die Siegerehrung wurde wie immer unter Fackelbeleuchtung durchgeführt. Im Anschlus gab es ein großes Feuerwerk. Jede Wehr bekam einen selbst gebauten Pokal und eine Sektflasche.

Wir ließen am Ende unserer Nachbarwehr aus Gollern den Vortritt und wurden zweiter. Dritter wurden unsere Gäste aus Woltersdorf. Es folgten Höver, Barum und Testorf. Bei der Siegerehrung für die schnellsten Zeittakte setzte sich 3x Gollern und 1x Hesebeck durch.

Nach der Siegerehrung wurde noch bis in die frühen Morgenstunden gefeiert.

Ergebnisliste

 

 

Unsere Gruppe startete mit folgender Aufstellung

 

Gruppenführer H Ludolfs  
Maschinist D Baum  
Melder P Wernhardt  
Angriffstruppführer/mann S Kühn S Schrötke
Wassertruppführer/mann M Gornik C Kühn
Schlauchtruppführer/mann A Brünjes T Ludolfs