Moonlight 2012

Am 14. Juli fand zum bereits 12. Mal unser allseits beliebter Moonlight-Contest auf dem Hesebecker Sportplatz statt. An dieser Stelle nochmal herzlichen Dank an den TSV für die Bereitstellung des Geländes, bessere Bedingungen für diesen Wettkampf kann es wohl kaum geben.

Nach Dauerregen in den letzten Tagen hatten wir viel Glück mit dem Wetter. Kein Regen beim Auf- und Abbauen, und auch beim Wettkampf selbst nur ein leichter Schauer gegen Mitternacht.

Beim Wettbewerb konnte das Top-Niveau aus dem Vorjahr nicht ganz gehalten werden. Es siegte Testorf (440.66) vor Gollern (440,16) und Secklendorf (439,97). Bei uns reichte es bei 20 Miesen leider nur zu Platz 10.

Beim Mastwurf-Contest konnte Thilo Grau aus Gollern seinen Titel knapp vor Arne Lehmann (Barum) und Carsten Hinrichs (Masbrock) verteidigen. Den 10'er Träger Bier für die besten Zeittakte 1 (16,5 Sek.) und 2 (8,8) holten Hesebeck, sowie Testorf für die Zeittakte 3 (8,8) und 4 (10,2).

Nach der Siegerehrung gabs ein großes Feuerwerk, danach folgten noch einige Stunden Party unter freiem Himmel.Die Musik kam wie auch schon in den letzten Jahren von Jens Bauer aus Röbbel.

Die Wehr bedankt sich an dieser Stelle nochmal bei allen Helfern in Schmidti's Bierbude, am Pommes-, Steak- und Bratwurststand und natürlich auf der Bahn.

Ergebnisse

Ergebnisliste vom Wettkampf

Bilder

 

Die Hesebecker Wettkampfgruppe startete in folgender Aufstellung:

Gruppenführer H.Ludolfs
Maschinist D. Harms

Melder S. Schrötke

Angriffstruppführer/mann S. Kühn P. Wernhardt
Wassertruppführer/mann M. Gornik C.Kühn
Schlauchtruppführer/mann K. Kruskop T. Ludolfs